Klaus Neuenfeld, Streifzüge durch das alte Sachsen-Anhalt - Ein Führer durch die Ortsgeschichte und Baudenkmäler, mit 680 Abbildungen

€34,00 * Inkl. MwSt.

ISBN: 978-3-945939-21-5; 320 Seiten. EUR 34,--. MUR-Verlag Passau (2020). Versandspesen: EUR 3,50.

Der Autor Dr. Klaus Neuenfeld zeichnet mit dem Buch ein Bild von Sachsen-Anhalt als lebendigen Kulturraum in der Mitte Deutschlands mit einer 1200-jährigen Geschichte, die sich in einer Vielfalt an historischen Baudenkmälern – Burgen, Schlösser, Herrenhäuser und Klöster sowie Kirchen – manifestiert. 350 Orte Sachsen-Anhalts, ihre Baudenkmäler und deren adelige Besitzer werden mit jeweils einem kurzen geschichtlichen Abriss dokumentiert und deren Schicksale lebendig gemacht. Der Leser gewinnt so auf spannende Weise Einblicke in die Geschichte des Landes, dessen Entwicklung immer stark von auswärtigen Mächten mitbestimmt wurde. Mit über 680 Farbfotos vieler, auch weniger bekannter historischer Bauten. Die Beschreibung umfasst schwerpunktmäßig die Gebiete in der Mitte und im Süden Sachsen-Anhalts. (>>> Inhaltsübersicht)

Die Darstellung der Orte ist nach Landkreisen geordnet und innerhalb dieser alphabetisch nach den Ortsnamen. Daraus ergibt sich ein lebendiges Gesamtbild der Territorialgeschichte des Kulturraums Sachsen-Anhalt in lexikalischer Form. 

In dem Abschnitt „Kulturwege“ (>>> Auszug) findet der interessierte Leser Routenvorschläge zur Besichtigung von bauhistorischen Highlights und städtischen Baujuwelen. 

>>> Leseprobe

0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten