Urheberrecht für Bibliothekare - Prof. Dr. Gabriele Beger, Eine Handreichung von A-Z. - 2. Auflage (2008)

€22,00 * Inkl. MwSt.
Urheberrecht für Bibliothekare, von Prof. Dr. Gabriele Beger, Eine Handreichung von A-Z. - 2. Auflage (2008). München. Band 3 der Reihe Berliner Bibliothek zum Urheberrecht, XX, 172 Seiten.
ISBN: 978-3-939438-02-1.

Die tägliche Bibliotheksarbeit ist in erheblichem Maße durch urheberrechtliche Fragen geprägt: Die Nutzer wollen umfangreiche Kopien aus einem Buch; ein elektronischer Pressespiegel soll im Internet bereit gestellt werden; die Sicherheitsverfilmung soll durch ein digitales Archiv abgelöst werden; eine Fakultät bestellt einen elektronischen Semesterapparat im Intranet; der OPAC soll durch Textauszüge, Inhaltsverzeichnisse und Buchumschläge angereichert werden, etc.

Mit seinen über 100 Suchbegriffen dient das vorliegende Werk als Leitfaden durch den Dschungel der gesetzlichen Normen und Begriffe des Urheberrechts. Der Bogen der Themen spannt sich von der analogen/digitalen Nutzung, Bibliothekstantieme, Bildkataloge, Datenbanken, elektronisches Archiv, über Internet, Kopienversand und Leihverkehr bis zu Öffentlichkeitsbegriff, vergriffenes Werk und Zeitungen/Zeitschriften.

Angesprochen ist der Bibliothekar, der eine schnelle Definition, aber auch eine Antwort auf urheberrechtliche Fragen bei der Entwicklung einer Dienstleistung benötigt. Das Buch richtet sich aber auch an den werdenden Bibliothekar und Studenten, die sich in ihrem Studium mit Fragen des Bibliothekswesens vertraut machen müssen.

Im Anhang sind die für die Bibliotheken wichtigen urheberrechtlichen Verträge abgedruckt: Gesamtvertrag Bibliothekstantieme, Rahmenvertrag Kopiervergütung, Gesamtvertrag Kopiendirektversand, Gesamtvertrag für öffentliche Musikwiedergaben in Bibliotheken, Gesamtvertrag Artotheken; Gesamtvertrag zur Vergütung von Ansprüchen nach § 52a UrhG; Gesamtvertrag zur Kataloganreicherung mit Cover; Erklärung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels zur Kataloganreicherung mit Inhaltsverzeichnissen und Klappentexten. 

Downloads:
>>> Inhaltsverzeichnis
>>> Leseprobe


Die Autorin: 

Prof. Dr. Gabriele Beger, Direktorin der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, ist führende Expertin für das Urheber-, Bibliotheks- und Informationsrecht. Honorarprofessorin an der FH Potsdam; mehrere Lehraufträge. Vorsitzende des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V.; Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Informationswissenschaft und -praxis (DGI e.V.).

Die geborene Berlinerin absolvierte eine Ausbildung zur Diplom-Bibliothekarin und studierte Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität in Berlin. Ab 1992 Direktorin der Berliner Stadtbibliothek. Seit Dezember 2005 Direktorin der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg.

Weblink: www.sub.uni-hamburg.de
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten